Warum “Liebe” in der Ehe nicht reicht

Dornen in der Ehe? Auf Liebesgefühle kann man keine dauerhafte Beziehung aufbauen, meint Rick Warren. /  AdinaVoicu / Pixabay

Rick Warren ist Pastor einer Mega-Church in den USA. Ehekrisen sind natürlich auch in dieser Gemeinde an der Tagesordnung. Bei den Gesprächen mit Paaren über ihre verschwundenen Gefühle der Liebe ist Warren etwas aufgefallen. Darüber spricht er in diesem Beitrag:

Ich kann Euch nicht sagen, wie oft in den Jahren meines Dienstes Leute zu mir gekommen sind und sagten: “Ich liebe meine Frau/ meinen Mann einfach nicht mehr.” Dazu möchte ich sagen: “Na und? In einer Ehe kannst Du Dich hundert Mal verlieben und ‘entlieben'”.

Liebe? Du könntest Ihn erwürgen

Es gibt Tage, da liebst Du Deinen Ehepartner, und Tage, da willst Du Deinen Ehepartner erwürgen. Deshalb braucht es mehr als Liebesgefühle, damit eine Ehe funktioniert. Liebe ist nicht alles, was Du brauchst. Es braucht mehr als Liebe. Es braucht Entschiedenheit (commitment). Es braucht Charakter. Es braucht Lauterkeit. Es braucht Reife. Es braucht Selbstlosigkeit, damit eine Ehe funktioniert.

Entschiedenheit zählt

Du kannst eine Ehe nicht auf Liebesgefühle bauen. Diese Gefühle sind ein wichtiger Bestandteil, aber sie sind nicht alles, was Du brauchst. Du brauchst Charakter. Du brauchst Reife. Und Du brauchst Entschiedenheit. Das sind die Dinge, die Du kontrollieren kannst.

Was Du kontrollieren kannst

Deine Gefühle kannst Du nicht immer kontrollieren. Aber Du kannst Deine Entschiedenheit kontrollieren. Und wofür Du Dich entschieden hast, trägt Dich durch solche Zeiten, in denen Du nichts fühlst. Wenn ich sagte “Ich werde nur zu Euch sprechen, wenn mir danach ist”, dann wäre ich heute nicht hier. Aber ich hatte mich entschieden.

Ein Kommentar

  1. Danke für den Artikel mir geht’s auch so
    Aber alle Sagen wenn die liebe weg ist dann trenn euch
    Das schlimme in Gemeinden ist wenn. Mann sich autet wird man komisch angeschaut

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.