Ein Kommentar

  1. Hallo, Liebe Susanne und Markus! Heute auf Radio 7, und anschließend im Internet habe ich Euer tolles Buch: “Das Emma-Prinzip” näher kennengelernt. Bestimmt ein tolles Buch mit dem ich leider noch nicht viel anfangen kann, da ich noch Single bin, und das mit 57! Was ich bei beiden christlichen Großkirchen vermisse, ist, dass es keine Literatur gibt in der ich als Mann lerne wie eine Frau anzusprechen und zu erobern ist da es ja nur die Berufung zur Ehe und Ehelosigkeit gibt. Berufung die Kunst des Erobern einer Frau lernen? Fehlanzeige. Obwohl das ja ein Prozess ist der auch in der Ehe noch nicht abgeschlossen ist. Ich habe Bedürfnis nach Gemeinschaft, aber ganz sicher nicht einer in der man den Zölibat lebt. Ich stehe noch ganz am Anfang meines Schaffens, habe aber erste Beiträge darüber, aber auch mit anderen Themen in einem Blog drin.Ich würde mich da gerne mit anderen Männern zusammenschließen die, wie ich, auch ernstlich daran interessiert sind anstatt nur am Fußball, Bier, und dem Ausspruch von großen und nur dummen Sprüchen. Wie ich da aber vorgehen soll weiß ich noch nicht. Vielleicht habt Ihr Beide ja mal Lust mich auf meinem Blog zu besuchen. Ich bin sicher dass da was dabei ist das auch für Euch interessant sein könnte. Hier die Adresse: dersacheaufdengrund.wordpress.com Vielleicht lese ich ja mal von Euch. Ich bin für jede Kritik und Ratschlag offen. Für Eure Ehe weiter alles Gute und Gottes reichlichen Segen. Liebe Grüße von Robert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.