Paartherapeut über die ewige Liebe

Der Heidelberger Psychotherapeut Arnold Retzer hat der Süddeutschen Zeitung ein längeres Interview über die “ewige Liebe” gegeben. Darin finden sich sehr gute und sehr schöne Beobachtungen. Etwa diese Erkenntnis:

“Je mehr man versucht, den Partner zu ändern, desto weniger verändert der sich.”

Auch mit dem Unsinn der “offenen Paarbeziehung” räumt er auf:

“Sexuelle Untreue bleibt der Anlass Nummer eins für viele Paare, die Beziehung in Frage zu stellen – oder sich gleich zu trennen.”

Ein lohnenswertes Interview, das sich hier nachlesen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.