“Türschlag-Momente” in der Ehe – Perlen des EMMA-Prinzps (11)

Augenblick-Entscheidungen haben in der Ehe Langzeitwirkung. geralt / Pixabay

Auch Sie können jede Gelegenheit nutzen, Ihrem Partner zu beweisen, dass Sie ein verlässlicher Wegbegleiter sind, der da ist, wenn es drauf ankommt. John Gottman erklärt, wie Paaren im Zusammenleben ständig „Türschlag-Entscheidungen“ begegnen. Keine Sorge – es geht nicht um die Frage: Wettere ich die Tür zu oder nicht? Gottman meint damit kurze alltägliche Augenblicke, in denen wir entscheiden müssen, wie wir uns in einer Situation verhalten werden.

Tür auf oder Tür zu?

In einem Moment, so kurz wie eine Tür aufgeht, entscheidet sich, ob bei einem Paar Vertrauen gebaut oder zerstört wird. Nehmen wir die Gefühle des Partners ernst, gehen wir auf seine Bedürfnisse ein, haben wir ein verständnisvolles Wort oder eine Zärtlichkeit für den anderen? Oder gehen wir weiter, ohne den Partner zu beachten? Wenden wir uns desinteressiert ab und kümmern uns nur um unsere Angelegenheiten? Wir entscheiden darüber, ob wir die Tür zwischen unseren Herzen öffnen und Gemeinschaft erleben oder ob wir sie zugehen lassen und uns damit ein Stück voneinander isolieren.

Aus unserem Buch “Das Emma-Prinzip” – weitere Infos hier.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.